VW Bus, Reset, Einfachheit
Wie das Leben einfach einfach wird.
4. Juli 2018

Die Kunst Dein Ding zu machen

Christian Bischoff Die Kunst Dein Ding zu machen

Die Kunst Dein Ding zu machen.

Vor sechs Jahren hatte ich mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität, persönliches Wachstum nichts zu tun. Es hat mich schlicht weg nicht interessiert. Meine Wohnsituation: ein WG Zimmer in einer Studentenbude, spartanisch und lustlos eingerichtet, weder gemütlich noch wohnlich. Meine Laune? Beschissen. Nein noch schlimmer. Ich war richtig am Ende. Morgens stand ich auf, um kurze Zeit später als seelisch Untoter zur Arbeit zu schlurfen. Ich lieferte seelenlose Arbeit ab und durfte  meinen Körper nach neun Stunden wieder nach Hause schleifen. 45 Arbeitsstunden, Woche für Woche. Mein Leben war die beschissenstelangweiligste und einsamste Party der Welt. Doch Einfluss, nein Einfluss habe ich darauf nicht. Das Leben meint es einfach blöd mit mir. Scheiß doch drauf! Kennst Du das auch?

Eines Morgens wachte ich auf. Schweißgebadet. Ich hatte einen Alptraum aus dem ich mit einem Knacken aufwachte. Das Knacken war mein rechter Schneidezahn, den ich durch zu dolles Knirschen abgebrochen habe. Wahnsinn. Ich konnts gar nicht glauben, als ich fassungslos in den Spiegel blickte. Mich guckte einer dieser B-Promis aus der Bunten an, dem ein gelangweiltes Kind mit einem Kugelschreiber Zahnlücken in die Front gemalt hat. Kreidebleich und erschüttert ging ich zur Arbeit und kündigte. Kannst Du Dir vorstellen wie es mir ging?

 

Wendepunkt

Das war der Wendepunkt. Mein Punkt an dem die Party begann. Ich befasste mich viel mit der persönlichen EntwicklungGlück und ZufriedenheitSinn und Spiritualität und meinen eigenen Gefühlen und verstand nach und nach, dass das Leben etwas besseres mit mir vor hatte. Mit jedem Buch das ich las, mit jedem Podcast den ich hörte, begann ich mein Leben mehr zu feiern und an Selbstwirksamkeit zu gewinnen. ich begann zu verstehen, dass mein Leben von nun an ein anderes sein würde. Ich wurde inspiriert von den ganz großen Helden der Persönlichkeitsentwicklung und bin auf dem Weg ein Teil davon zu werden. Daher bedanke ich mich bei John Strelecky, Tobias Beck, Liljana Cornehl und Christian Bischoff und vielen mehr für all die Gedanken, Impulse und Seminare. Die mein Leben zur Party und mich zum Glücksschmied und Menschenentwickler machten. Auch bei Dir möchte ich mich bedanken, dass Du Vertrauen und Zeit in mich steckst und meine Entwicklung verfolgst.

 

Neue Inspiration

Lass Dich doch auch von meinem Vorbild Christian Bischoff inspirieren und beginne Deine ganz eigeneglückliche und sinnerfüllte Party. Denn zum Feiern ist es nie zu spät. Anlässlich zu seinem Geburtstag läd Christian zu seiner Party „Die Kunst Dein Ding zu machen ein.“ Für das Ticket zahlst Du für gewöhnlich 147,00 Euro. Doch Du sicherst Dir als Coachee der Glücksschmiede den Geburtstagspreis von 69,00 Euro pro Ticket. Was Du dafür tun musst? Schnell zugreifen!

Ticket kaufen!

 

Die Kunst Dein Ding zu machen!

Es erwarten Dich zwei mega geile Seminartage mit 4.000 Teilnehmern, noch mehr Emotionen, rührenden Teilnehmergeschichten, mit geballtem Wissen und jeder Menge Spaß. Ich weiß wovon ich spreche, denn ich war vor zwei Wochen in Kempten dabei und habe eine neue Bewusstseinsebene erlangt. Erspare Dir also den harten Weg und beginne Deine Party zu Leben. Nimm Dein Glück selber in die Hand und begleite mich zu Christian Bischoff Live! Die Geburtstagsaktion startet morgen um 0.00 Uhr und ist für 48 Stunden gütig, so lange wie der Vorrat reicht! Also worauf wartest Du? Mach Dein Leben zur Party! Nutze die Gelegenheit und fahre mit mir nach Dortmund!

 

Jetzt Geburtstagstickets sichern!

 

 

 

Sieh Dir jetzt den Trailer zum Seminar an!

Christian Bischoff Die Kunst Dein Ding zu machen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Privacy Policy Settings


Notice: Undefined index: privacy_services in /www/htdocs/w0144fd2/wordpress-webseite/wp-content/plugins/gdpr-tools/public/class-gdpr-tools-public.php on line 147

Notice: Undefined index: privacy_services in /www/htdocs/w0144fd2/wordpress-webseite/wp-content/plugins/gdpr-tools/public/class-gdpr-tools-public.php on line 117